AGB - Isabelle Schumacher - Zentrum für Lebensfreude, Glück und Heilung
Chatte mit uns!

Du erklärst dich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übertragen werden.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingung Teil 1:
Öffentliche Veranstaltungen

1. Anmeldung

Bei öffentlichen Veranstaltungen wie Vorträgen, Info- und Erlebnisabenden, etc. ist eine Anmeldung notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Diese wird in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Anmeldungen die wir per Post, Telefon, E-Mail oder über unsere Homepage erhalten gelten als definitiv und sind verbindlich.

Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessenten offen. Mit der Teilnahme entstehen keine weiteren Verpflichtungen. Der Veranstalter behält sich vor, Interessenten ohne Angaben von Gründen zurückzuweisen. Findet eine Veranstaltung nicht statt, zahlt der Veranstalter die allfälligen Vorleistungen zurück. Weitergehende Forderungen können nicht erhoben werden. Bei der Absage einer Veranstaltung werden die Teilnehmer/innen schriftlich oder telefonisch benachrichtigt.

2. Rücktritt

Die Nichtinanspruchnahme der ganzen oder eines Teils der angebotenen Dienstleistung berechtigt zu keinerlei Ersatzansprüchen, Abzügen oder Rückerstattungen.

Geschäftsbedingung Teil 2:
Seminare, Intensivseminare, Ausbildungen, Retreats, Online Seminare und Übungsabende

1. Anmeldung und Reservation

Die Anmeldung gilt nach Eingang als definitiv und verbindlich. Diese werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Anmeldungen die wir per Post, Telefon, E-Mail oder über unsere Homepage erhalten gelten als definitiv und sind verbindlich.Die Kursgebühr ist gemäss den Zahlungsmodalitäten der schriftlichen Bestätigung vor Beginn der Veranstaltung zu bezahlen. Forderungen auf Rückerstattung sind bei Fernbleiben von der vereinbarten Veranstaltung ausgeschlossen. Die Ausgleich GmbH – Zentrum für Lebensfreuden, Glück und Heilung, behält sich vor, in begründeten Fällen Interessenten abzulehnen, wobei sie zur Bekanntgabe der Gründe nicht verpflichtet ist.

2. Programmänderungen

Die Ausgleich GmbH – Zentrum für Lebensfreuden, Glück und Heilung behält sich vor, das Veranstaltungsprogramm oder einzelne vereinbarte Leistungen zu ändern, wenn unvorhergesehene Umstände es erfordern. Kann eine Veranstaltung wegen eines Referenten/in nicht stattfinden, bietet die Ausgleich GmbH – Zentrum für Lebensfreuden, Glück und Heilung einen vergleichbaren Ersatz oder sagt die Veranstaltung ab. Geleistete Vorauszahlungen werden im zweiten Fall zurück-erstattet. Für weitergehende Forderungen ist die Ausgleich GmbH – Zentrum für Lebensfreuden, Glück und Heilung nicht haftbar.

3. Teilnehmerzahl

Für die Veranstaltungen der Ausgleich GmbH – Zentrum für Lebensfreuden, Glück und Heilung ist eine mindest Teilnehmerzahl von 12 Personen notwendig. Beteiligen sich an der Veranstaltung weniger Teilnehmer/innen oder liegen besondere Umstände vor (z.B. Krankheit, Unfall oder Tod der Kursleiter/innen), die die Veranstalter zu einer wesentlichen Änderung der in der Ausschreibung angebotenen Leistung zwingen, können die Organisatoren die Veranstaltung oder Teile daraus vor dem festgelegten Kursbeginn absagen. Geleistete Vorauszahlungen werden im zweiten Fall zurückerstattet. Ersatzforderungen sind ausgeschlossen.

4. Rücktritt / Fernbleiben

Tritt der/die Veranstaltungsteilnehmer/in vor Beginn der Veranstaltung bei der Ausgleich GmbH – Zentrum für Lebensfreuden, Glück und Heilung von der vereinbarten Veranstaltung zurück, sind die folgenden Kosten in Prozenten der Veranstaltungsgebühr zu bezahlen:
90-61 Tage vor Beginn = 30% der Veranstaltungsgebühr,
60-31 Tage vor Beginn = 50% der Veranstaltungsgebühr,
30-0 Tage bis Beginn = 100% der Veranstaltungsgebühr.
Bei Krankheiten/Unfall mit Arztzeugnis oder sonstigen zwingenden Gründen (wie zum Beispiel unerwartete Veränderungen der Lebenssituation) entscheidet die Ausgleich GmbH – Zentrum für Lebensfreuden, Glück und Heilung auf begründetes Gesuch über allfällige Rückerstattung.

5. Persönliche Verantwortung

Die Teilnahme am Veranstaltungsangebot ist freiwillig. Jede/r Teilnehmer/in trägt die volle Verantwortung für sich selbst und seine/ihre Handlungen innerhalb und ausserhalb der Veranstaltung. Die Ausgleich GmbH – Zentrum für Lebensfreuden, Glück und Heilung hält fest, dass die Veranstaltung kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen sind. Wer sich in einer Therapie befindet, muss unter Einbezug aller Beteiligten abklären, ob die Veranstaltung in diese Lebensphase sinnvoll ist. Wer Psychopharmaka konsumiert oder drogenabhängig ist, muss auf eine Kursteilnahme solange verzichten, bis er/sie wieder gesund ist.

Fischbach-Göslikon 1. September 2010 (ersetzt alle vorher gültigen Bestimmungen)