Ausbildungszyklus – Sensitivität/Medialität - Isabelle Schumacher

Ausbildungszyklus – Sensitivität/Medialität

Grundausbildung

Vor lauter Technik haben wir verlernt,
in uns zu gehen,
zu entspannen,
zu lauschen,
zu spüren,
zu vertrauen,
deshalb erkennen wir so wenig.

© Susanne Anderauer

Ein grosser Teil der Wahrnehmung und Kommunikation von uns Menschen erfolgt über Energiefelder. Unsere starke Fixierung auf die gesprochene und geschriebene Sprache führt oft zur Vernachlässigung unserer sensitiv- medialen Wahrnehmung, sowie der energetischen Kommunikation.

Dieses brachliegende Potential der Sensitivität und Medialität, sowie der Kommunikation mit der feinstofflichen Welt, ist eine grossartige und natürliche Fähigkeit von uns Menschen, welche wir in dieser Grundausbildung zusammen entdecken, gezielt schulen, fördern und weiterentwickeln.

Schwerpunkte Sensitivität:

  • Kennenlernen von diversen Entspannungstechniken
  • Entdecke und schule deine Hellsinne
  • Wahrnehmen und deuten der Aura und Farben
  • Schulung der Chakras und Energiekörper
  • Erlerne die Sprache der Psychometrie

Schwerpunkte Medialität:

  • Das spirituelle Welt- und Menschenbild
  • Inspiriertes Reden, Malen und Schreiben
  • Entdecke und vertiefe den Kontakt zu deinen geistigen Helfern
  • Lerne und übe die Kommunikation mit der geistigen Welt
  • Entdecke den Zugang und die Wirkung des geistigen Heilens

Positive Nutzung der eigenen Sensitivität und Medialität im Alltags- und Berufsleben.

In unserer heutigen schnelllebigen Welt, ist das ganzheitliche Erfassen von Menschen, Situationen und Ereignissen wichtiger denn je. Die sensitive, mediale Wahrnehmung verbunden mit der energetischen Kommunikation, hilft uns unter anderem den Alltag und das Zusammenleben besser und harmonischer zu bewältigen. Wir lassen den göttlichen Funken in unser Alltags- und Berufsleben einfliessen und stellen somit eine Verbindung, zwischen der oft rein rationalen Welt, in die feinstoffliche Welt her.

In der Ausbildung entdecken wir in einer strukturierten Art und Weise, gemeinsam unsere natürliche sensitive, mediale Begabung und lernen das Handwerk zum seriösen, spirituellen Medium kennen.

Dein Nutzen:

  • Zusammenhänge im Alltag und im Berufsleben schneller zu erkennen und zu lösen
  • Vertrauen in dein «Bauchgefühl» zu gewinnen und zu verstehen warum es da ist
  • Auf herausfordernde Situationen und Menschen bewusster und intuitiv zu reagieren
  • Die Welt und den Alltag mit all deinen Hellsinnen, intensiver wahrzunehmen
  • Die feinstoffliche Welt auf bodenständige Art in deinem Leben zu integrieren
  • Sich in Menschen und deren Energie einzufühlen und Informationen zu erspüren, die Du mit dem Verstand unmöglich wissen kannst.
  • Deine Feinfühligkeit zu vertiefen
  • Dich selber und die Umwelt und Situatioen besser verstehen

Wir legen Wert auf eine solide, seriöse Ausbildung sowie der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Der Erfahrungsaustausch in der Gruppe ist ein wichtiger Bestandteil dieser Ausbildung.

Kosten

1. Variante:
Zahlung der gesamten Ausbildungskosten von Fr. 3150.— per 30. Oktober 2017

2. Variante:
monatliche Ratenzahlung von Fr. 495.— währen 7 Monaten ab 1. November 2017

Die Grundausbildung Sensitivität & Medialität beinhaltet 12 Kurstage inkl. Kursunterlagen

Kursdaten 2017/2018

Start des neuen Ausbildungszyklus 18./19. November 2017

2017: 18./19. November / 16./17. Dezember
2018: 03./04. Februar / 03./04. März / 14./15. April / 05./06. Mai

Flyer und weitere Informationen

Ausbildungsdaten und Anmeldung

Keine Veranstaltungen